News

Sachsenring: Fehler kostete Punkte

Trotz besserem Gefühl ausserhalb der Punkteränge klassiert

Tom Lüthi schliesst ein schwieriges Wochenende am Sachsenring mit dem 19. Platz ab.

 

Das Rennen am Sachsenring widerspiegelte für Tom Lüthi ähnliche Schwierigkeiten wie bereits das dritte freie Training und das Qualifying vom Samstag: bei den hohen Temperaturen hatte der Schweizer mit dem Grip und dem Vertrauen zum Vorderrad zu kämpfen. Obwohl er nach einigen Runden seine Pace erhöhen konnte und einen guten Rhythmus fand, passierte ihm im Kurve acht ein Fehler, bei dem er nur knapp einen Sturz verhindern konnte. Dadurch einige Positionen eingebüsst, fährt Tom Lüthi schlussendlich als 19. über die Ziellinie.

Tom Lüthi (P19 | +39.682)

Es war ein hartes Wochenende für uns. Der Plan war, im Rennen einige Positionen gutzumachen. Zu Beginn des Rennens hatte ich Schwierigkeiten, ein gutes Gefühl für das Motorrad zu finden. In der zweiten Hälfte des Rennens konnte ich einige Positionen zurückgewinnen. In Kurve acht wäre ich wegen eines Fehlers fast gestürzt, ich habe die Front verloren und Positionen eingebüßt. Kein gutes Ende des gesamten Wochenendes, aber es war ein guter Speed dabei und ich nehme das Positive aus jedem Rennen mit.