News

Jason weiterhin auf der Suche nach dem perfekten Setup

Punktelos in Valencia

 

Das Wochenende begann unter ganz anderen Wetterbedingungen als in der vergangenen Woche, da die beiden freien Trainings auf trockener Strecke stattfanden. Beide Fahrer verbesserten ihre beste Rundenzeit vom Vorwochenende bereits bei der ersten Ausfahrt.

Das FP3 vom Samstag war kürzer als üblich, was auf den Regen zurückzuführen war, der am Morgen unerwartet einsetzte. In der Qualifikation wiederholte sich die Geschichte von neuem. Wie schon am vergangenen Wochenende begann es kurz vor Beginn des Q1 leicht zu regnen. Als die Fahrer wieder auf ihre Motorräder stiegen, war die Strecke nicht wirklich nass, aber auch nicht richtig trocken. Die kniffligen Bedingungen machten das Qualifying noch schwieriger als sonst schon Obwohl sie sich Runde für Runde verbesserten, erreichte Jason Dupasquier nach einem kleinen Sturz nur einen 23. Platz und Barry Baltus kam nicht über einen 24. Platz hinaus.

Leider konnten weder Barry Baltus noch Jason Dupasquier die harte Arbeit des Wochenendes in ein gutes Ergebnis umwandeln. Barry Baltus startete sehr gut, holte sich bereits in der ersten Runde ein paar Positionen zurück und beendete das Rennen auf dem 17. Platz. Jason Dupasquier hatte während des gesamten Rennens etwas zu kämpfen und beendete das Rennen auf Platz 22.

Carxpert PrüstelGP wird bald auf dem Weg nach Portugal sein, bereit für die neue Herausforderung auf einer völlig unbekannten Strecke. Es wird Barrys letztes Rennen mit dem Team sein und das Ziel ist es, auf bestmögliche Art und Weise die schwierige Saison zu beenden!

Jason Dupasquier #50, P22

Ich bin zuversichtlich, ich glaube an mein Team. Ich weiß, dass der Crew-Chief und die Mechaniker mir helfen können, das perfekte Set-Up zu finden. Ich weiß, dass ich mich weiter verbessern muss, das ist das Ziel für das nächste Rennen und das nächste Jahr. Ich möchte mich mental verbessern, aufhören zu viel zu denken und genießen.

 

Tim Jüstel, Team Koordinator

Ein abwechslungsreiches Wochenende liegt hinter uns. Leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis. Nachdem Barry einen sehr guten Start hatte und bereits in der ersten Runde 6 Plätze gut machen konnte, wurde er leider von einem anderen Fahrer von der Strecke gedrängt und hat wieder einige Positionen verloren. Es ist sehr schade. Uns bleibt nun nur noch eine letzte Möglichkeit in dieser Saison WM-Punkte zu erkämpfen. Das muss nächstes Wochenende in Portimao klappen. Ich möchte nicht, dass wir diese Saison punktlos beenden.

Rennenergebnis:

  1. Tony Arbolino, Rivacold Snipers Team
  2. Sergio Garcia, Estrella Galicia 0,0
  3. Raul Fernandez, Red Bull KTM Ajo
  4. Albert Arenas, Gaviota Aspar Team Moto3
  5. Darryn Binder, CIP Green Power
  6. Deniz Öncü, Red Bull KTM Tech3
  7. Andrea Migno, SKY Racing Team VR46
  8. Ai Ogura, Honda Team Asia
  9. Jaume Masia, Leopard Racing
  10. Jeremy Alcoba, Kömmerling Gresini Racing

(…..)

17- Barry Baltus, Carxpert PrüstelGP

22- Jason Dupasquier, Carxpert PrüstelGP