News

Jason auch 2021 bei Prüstel GP

Vertragsverlängerung wurde im Rahmen des MotoGP-Rennens in Le Mans bekanntgegeben

Der Schweizer wird, zusammen mit dem dem Rookie Acosta, die Fahrerpaarung im Jahr 2021 für PrüstelGP bilden

Wie bereits vom Teamchef Florian Prüstel angekündigt, wird Jason Dupasquier für Carxpert PrüstelGP im Jahr 2021 fahren. In seinem zweiten Jahr als Moto3-WM Fahrer wird er den Spanier Pedro Acosta als Teamkollegen haben.

Der Moto3-Rookie aus der Schweiz wird seinen Wachstumsprozess für ein weiteres Jahr in dem deutschen Team fortsetzen. In einer Saison, die durch Covid-19 und die daraus resultierende Verkürzung des Kalenders beeinträchtigt wurde, zeigen PrüstelGP und Jason Dupasquier eine konstante Verbesserung von Rennen zu Rennen.

Mit voller Motivation durch die Vertragsvelängerung strebt es Jason Dupasquier an, seine Rookie-Saison so gut wie möglich zu beenden. Der erste Schritt zur Erreichung dieses Ziels besteht darin, sein Bestes zu geben, um an diesem Wochenende in Le Mans die Punkte zu erreichen.

Florian Prüstel, Teamchef

Ja wir freuen uns mit Jason eine weitere Saison zusammen zu arbeiten. Diese Saison, als seine Rookie Saison war unter den Bedingungen von Covid19 sehr schwierig. Es ist nicht leicht in dieser hartumkämpften Klasse sich durchzusetzen. Hier müssen wir weiterhin mit Jason hart arbeiten. Somit bauen wir auf die zweite Saison und geben ihn die Chance seine Leistung unter Beweis zu stellen. Wir bedanken uns auch bei den Partner/Sponsoren sowie seiner Familie Dupasquier, welche uns als Team sehr stark unterstützen und die Zusammenarbeit sehr angenehm gestalten.

Jason Dupasquier #50

Ich freue mich wirklich auch im nächsten Jahr bei PrüstelGP zu bleiben! Ich bin zufrieden mit der Arbeit, die mit dem Team in meinem Rookie-Jahr geleistet wurde und ich bin zuversichtlich für das nächste Jahr. Ich werde einen neuen Teamkollegen haben und das wird mir noch mehr Motivation geben. Die Punkte werden bald kommen. Ich möchte allen danken, die dies