News

rookies_cup_jerez_2019011.jpg

Grandioser Auftakt in den MotoGP Red Bull Rookies Cup

Erstes Podium knapp verpasst

Jason startete in Jerez, im Rahmenprogramm des MotoGP-Europaauftakts, in den Red Bull Rookies Cup und vermochte dabei sehr zu überzeugen. Bereits im Qualifying schaffte er sich mit dem 6. Platz eine hervorragende Ausgangslage für die beiden Rennen.

Im ersten der beiden Rennen zeigte er eine gute Leistung und kam nach 16 Runden mit knapp 10 Sekunden Rückstand auf Sieger Kunii (J) als 7. ins Ziel. Im Rennen zwei am Sonntag, legte er dann aber noch einmal eine ordentliche Schippe drauf. Zwar konnte sich wie schon am Samstag schnell einmal eine aus drei Fahrern bestehende Spitzengruppe vom Rest des Feldes absetzen, aber Jason sorgte in der aus neun Fahrern bestehenden Verfolgergruppe regelmässig für die Musik und vermochte am Ende mit einem tollen 4. Platz zu glänzen, wobei er seine erste Podiumplatzierung um lediglich 0.072 Sekunden verpasste. In der Rookies Cup-Gesamtwertung liegt er ebenfalls auf dem 4. Platz. 

Der nächste Einsatz des jungen Fribourgers steht am übernächsten Wochenende in Le Mans an. Im Rahmen des MotoGP-Wochenendes startet er dabei in der Junioren-WM. Der nächste Red Bull Rookies Cup-Einsatz geht indes am ersten Juni-Wochenende in Mugello über die Bühne. Wiederum im Rahmenprogramm des MotoGP-Rennens.