News

Platz 16 - mal wieder

28.10.18: Tom verpasst die Punkte erneut nur ganz knapp

Frühmorgens um 06.00 Uhr Schweizer Zeit wurde in Australien das 17. von 19 Saisonrennen der laufenden MotoGP-WM ausgetragen. Der Renntag begann gut für Tom, der mit Platz 16 im Warm-Up zu überzeugen vermochte. Das Rennen auf Phillip Island nahm der Berner von Startplatz 20 aus in Angriff. Er kam dabei ideal weg und konnte sich schnell auf Position 17 verbessern und hielt in der Folge gut mit dem Duo Redding und Nakagami mit. In der zweiten Rennhälfte machte ihm der nachlassende Grip insbesondere in schnellen Linkskurven aber immer mehr zu schaffen und so musste er das erwähnte Duo, welches die Ziellinie schlussendlich auf den Plätzen 13 und 14  überquerte, irgendwann ziehen lassen. Am Ende schaute erneut - nach Qatar, Le Mans und Brünn übrigens schon zum 4. Mal - nur Platz 16 heraus und das Ziel, in die Punkteränge zu fahren, muss weiter auf seine Verwirklichung warten. Die nächste Chance bietet sich bereits am kommenden Wochenende in Sepang (Malaysia). Auf dieser Strecke hat Tom anlässlich des Pre-Season Tests im Januar 2018 schon erste MotoGP-Erfahrungen sammeln können. 

Tom Lüthi: 16., +48.226

"Ich hatte in den ersten zehn Runden einen guten Rhythmus und konnte mit meiner Gruppe mithalten, daher bin ich vom Ergebnis nun auch ziemlich enttäuscht. Ich verlor gegen Rennmitte aber immer mehr Grip, vor allem in den Schräglagen in schnellen Linkskurven. Dabei verlor ich viel Zeit. Ich bin enttäuscht, dass es nun schon wieder nur der 16. Platz ist und ich die Punkte erneut nur um ein paar wenige Sekunden verpasst habe."

 

Komplettes Resultat: motogp.com